Teilnehmerin mit Handschuhen, Müllsack und Weste

Danke Düsseldorf! Über 9000 Helferinnen und Helfer haben am Dreck-weg-Tag unsere Heimatstadt von Müll befreit. Zumindest für ein Wochenende war sie in weiten Teilen „besenrein“.

Unter den Teilnehmern waren in diesem Jahr besonders viele Kinder und Jugendliche. Ihnen ein besonders herzliches Dankeschön. Sie sind die Zukunft, sie bestimmen durch Ihr Verhalten, ob Müllsammelaktionen vielleicht eines Tages doch überflüssig werden. Schön wäre es.

Familie sammelt Müll am Fluss

Wer kann teilnehmen?

Jeder Düsseldorfer und all ihre Freundinnen und Freunde sind herzlich eingeladen. Jeder Teilnehmer sollte ein Interesse daran haben, die Stadt durch diese Aktion nachhaltig sauber zu machen. Außerdem sollte man Spaß an einer gemeinschaftlichen Aktion haben.

Keine Privat-Entrümpelung!

Aktionen des Dreck-weg-Tages sollten nur in und auf öffentlich zugänglichen Bereichen stattfinden – zum Beispiel auf Straßen, in Parks und auf Spielplätzen. Der Dreck-weg-Tag ist keine Gelegenheit, das Vereinsgelände, das Clubhaus oder den eigenen Keller zu entrümpeln. Dafür bietet die AWISTA andere Möglichkeiten.

Kein Gartenmüll!
Kein Staßenmüll!
Kein Sperrmüll!

Pro Düsseldorf LogoPro Düsseldorf e.V.
c/o Messe Düsseldorf GmbH
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf

Telefon 0211 45 60 666
Mail info@pro-duesseldorf.de
Web www.pro-duesseldorf.de

Schreiben Sie uns